Ehemalige Dirigenten

Michael Klaue (von 1993 bis 2018)

Der Dirigent Michael Klaue wurde 1955 in Hamburg geboren. Im Mittelpunkt seiner künstlerischen Arbeit steht seit 1993 vor allem die Leitung des Jugend-Sinfonieorchesters Ahrensburg sowie der Schulorchester der Stormarnschule Ahrensburg. Darüber hinaus leitete er u.a. den Jugendkammerchor Ahrensburg, den Landesjugendchor Schleswig-Holstein und verschiedene große Kantoreien.
Von 2002 an war Michael Klaue als Lehrer für Ensemble- und Orchesterleitung an der Hochschule für Theater und Musik Hamburg tätig. Seit 1998 war er Landesbeauftragter für das Projekt „Schulen musizieren“ des Verbandes Deutscher Schulmusiker in Schleswig-Holstein. Gelegentlich betätigt er sich als Juror bei Wettbewerben und als Gastdirigent in Ungarn und in den USA.


Karl-Heinz Färber (von 1968 bis 1993)

„Carlos“ Färber hat das Jugend-Sinfonieorchester Ahrensburg und seine Vororchester aufgebaut sowie einen wesentlichen Teil zur Bildung des kulturellen Lebens in Ahrensburg beigetragen. Auf seine Initiative wurden auch der Verein Jugendorchester Ahrensburg sowie der Verein Theater und Musik Ahrensburg gegründet. 
Generationen von Musik-Lehrkräften, professionellen Musikerinnen und Musikern und Hunderte von begeisterten musikalischen Laien sind von ihm durch seine Begeisterungsfähigkeit angesteckt und für ihr Leben geprägt worden. Weiterhin hat er durch seine Arbeit als Musiklehrer auch die Musikfachschaft erheblich geprägt. 
Auch „sein“ Jugend-Sinfonieorchester Ahrensburg ist immer noch aktiv! Bis zu seinem Tod am 4. November 2016 im Alter von 86 Jahren hat „Carlos“ fast kein einziges Konzert seines Orchesters versäumt. Das Jugend-Sinfonieorchester Ahrensburg trauert um seinen außergewöhnlichen Gründer und langjährigen Leiter. Wir sind ihm sehr dankbar und werden ihn in liebevoller Erinnerung behalten.